Ringraumdichtung M55


Ringraumdichtung M55

  • Steinzeug-Spitzende an Beton-Hauptleitung
  • EPDM-Elastomer nach DIN EN 681-1
  • zuverlässige und wirtschaftliche Lösung
  • druckdicht bis 0.5 bar

Ringraumdichtung M55 – um Anschluss von Steinzeugrohre an Beton-Hauptleitungen und Schachtbauwerke

Die Ringraumdichtung M55 dient zum Anschluss von Steinzeugrohren an Beton-Hauptleitungen oder Schachtbauwerken mit einer Mindestwandstärke von 60mm.

TELEFON Verkaufs- & Technik-Team
+49 2234 928 03-0
Beschreibung
Ringraumdichtung M55
Musterleistungsverzeichnis

Ringraumdichtung M55 zum Anschluss von Steinzeugrohren an Beton-Hauptleitungen mit einer Mindestwandstärke von 60mm.

Fabrikat:

MÜCHER DICHTUNGEN®, 50226 Frechen, T +49 2234 928 03-0, F -55

Druckdichtigkeit:

0.5 bar

Hochdruckspülfestigkeit:

120 bar

Dichtungsmaterial:

EPDM Dichtprofil nach DIN EN 681-1

Temperaturbeständig:

-40°C bis +120° C, kurzfristige Spitzentemperatur +160°C

Norm/Zulassung:

DIN EN 681-1, CE06, MPA-Prüfbericht Nr. 22 1743097-01
RINGRAUMDICHTUNG M55
Artikel-
nummer
ArtikelbezeichnungAußen- Ø Anschlussrohr
(mm)
Mindestwandstärke
Steinzeugrohr
(mm)
Kernbohrung
(mm)
L
Länge
(mm)
druck-
dicht
(bar)
Gewicht
(kg)
32051100RRD M55 DN 100 STZG13160146650,50,2
32051150RRD M55 DN 150 STZG18660200650,50,3
32051200RRD M55 DN 200 N STZG24260257650,50,4
32051250RRD M55 DN 250 N STZG29960315650,50,5
  • Kernbohrung herstellen.
    Kernbohrung herstellen.
  • Ringraumdichtung einsetzen.
    Ringraumdichtung einsetzen.
  • Gleitmittel auf Spitzende auftragen und Anschlussrohr einschieben.
    Gleitmittel auf Spitzende auftragen und Anschlussrohr einschieben.
TitelFormatGröße 
Datenblatt (PDF)pdf209.40 KBDownload
Musterleistungsverzeichnis (DOCX)docx149.57 KBDownload
Musterleistungsverzeichnis (GAEB-90)3.84 KBDownload